SMILE THE WORLD

Hallo und Shalom  – 25hours Hotel Frankfurt und die Ausstellung „Smile The World“

Eine Zeitung sollte entstehen, um das Kunst-Projekt bekanntzumachen. Denn die Initiatoren Ardi Goldman,  Ronny Weiner und „JR“ sind davon überzeugt: „Kunst verändert die Menschen“.

Insa Gonzalez wurde mit der Ausführung der Zeitung  beauftragt und sagt rückblickend: „Eine der schönsten und inspirierenden Projekte, die ich mit SCOPE begleiten und konzipieren durfte“.

Das 25hours Hotel,  Frankfurt – smile the world zeigt eine Ausstellung von Menschen wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Der „Melting Pot“ des Frankfurter Bahnhofsviertels soll zeigen wie „friedfertig und harmonisch Menschen unterschiedlicher Religion, Herkunft und unabhängig von ihrem finanziellen Status, im Bahnhofsviertel miteinander leben können“ und zeigt Gesichter der Menschen, die dort leben.

2019-02-05T15:59:16+00:00